Tag 1

Die erste Entscheidung müssen wir schon an der Hofeinfahrt treffen – rechts oder links? Über keinen Streckenabschnitt haben wir so lange gegrübelt. Mehr Strecke oder mehr Höhenmeter?

Erstmal macht der Nachbar ein Auftaktfoto im Hof. Wir sind schon nach dem Packen der Räder durchgeschwitzt. Und die Sonne nimmt uns die Entscheidung dann auch ab. Da bis zu 30 Grad angekündigt sind, und wir uns erst noch an das schwere Gepäck gewöhnen müssen, entscheiden wir uns für rechts: von Wülfrath über Velbert ins Hespertal schwungvoll bergab zur Ruhr und über den Ruhrtalradweg bis Hohensyburg. Links fühlt sich sowieso nicht an wie der Weg nach Dänemark.

Der Weg ist vertraut, der letzte fiese Anstieg ist uns auch schon bekannt, aber Camping weniger als eine Autostunde entfernt von zuhause fühlt sich noch nicht so ganz nach Reise an. Nachts gibt es gleich in der ersten Nacht im neuen Zelt ein Gewitter.

Advertisements

Ein Kommentar

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s