Weltpolitik

Natürlich weiß man so im Hinterkopf, dass politische Entscheidungen am Ende den eigenen Alltag beeinflussen können. Auch in weit entfernten Ländern. Genau deswegen heißt es schließlich Weltpolitik und nicht Dorfzank. Meist ist das eher indirekt und mit Zeitverzögerung der Fall, so dass es nicht immer offensichtlich ist. Wer viel reist oder viel Nachrichten liest, dem ist es vielleicht ein klein wenig mehr bewusst.

Aber ich aber dieser Tage feststellte, dass mein Plan einer Städtereise in ein anderes EU-Land plötzlich Wenns und Abers hat, die auf verschlungenen Pfaden vom government shutdown in den USA abhängen (ich verstehe immer noch nicht ganz, wieso es so genannt wird, es scheint mir doch eher ein Zwangs-Stillstand der Verwaltung zu sein, als der Regierung), da war ich dann doch kurz verblüfft, wie unmittelbar das sein kann.

Also mal sehen, was Mr. President mit meinen Reiseplänen anstellt.

Featured Image -- 11329

Ein Kommentar

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.