Langstreckenflug

Auf dem Mitmachblog wettern wir diese Woche mit Donner und Blitz (in dieser physikalisch unsinnigen Reihenfolge) gegen Verschwendung.

MitmachBlog

Fliegen hat es an sich ja schon in sich in Sachen Verschwendung und passt damit voll ins Wochenthema. Die Umweltbilanz ist verheerend, wir tun es aber trotzdem und finden dafür auch gute Gründe, die wir uns zumindest selbst glauben. So ganz ohne Fernreisen … nein, das wäre nichts. Und Dienstreisen gehören für mich zwangsläufig zum Beruf.

Der längste Flug all meines bisherigen Reisens, 17h soll er dauern. Es gibt irgendwann Getränke – in Einwegbechern. Es gibt Abendessen. Ich könnte der Flugbegleiterin ohne das Tablett auch nur gesehen zu haben sagen, dass ich die Hälfte darauf nicht anrühren werde, ich weiß sogar welche Hälfte der darauf liegenden, einzeln in Plastikfolie verpackten Sachen ich nicht essen werde (den als Brötchen bezeichneten Teigling, den als Käse bezeichneten gummiähnlichen Aggregatzustand, die Butter, vermutlich auch den Nachtisch). Zum Essen gibt es Getränke – in Einwegbechern. Am Ende geht ein Tablett mit einem Berg Plastik und…

Ursprünglichen Post anzeigen 136 weitere Wörter

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s