Sterbende Arten: Die Lautschrift

Ich befinde mich irgendwo. Wo genau ist nicht wichtig, aber an einem Ort, wo ich kein Youtube-Video und keine Audio-Datei anklicken und abspielen möchte. Ich möchte gerne wissen, wie ein Wort in einer sehr fremden Sprache ausgesprochen wird. Weil ich es jetzt sofort und gleich wissen möchte, befrage ich die große allwissende Suchmaschine. Viele, viele Treffer. Aber alle zeigen mir nur ein hübsches Dreiecks-Symbol für das Anhören einer  Audio-Datei.

Da müsste man doch mal was erfinden, so eine Art universelle Schrift für Aussprache. Als Ergänzung, wenn eine Audio-Datei einfach mal ungeeignet ist. Ach, nein, die Lautschrift gibt es ja schon. Kennt die noch wer?

Bild2

Wo sind sie eigentlich hin, diese seltsamen Zeichen in den rechteckigen Klammern, die doch so praktisch sind?

Wohl auch so ein Digitalisierungsopfer.

 

Advertisements

8 Kommentare

  1. In den Schulbüchern Englisch/Französisch und Latein gibt es diese noch 😉 Obwohl die Vokabelhefte standardmäßig nur zwei Spalten haben. Aber das war in meiner Schulzeit auch schon so. Ist schon ein Weilchen her 😉 Dennoch, finde ich das toll, dass es das in den heutigen Schulbüchern noch gibt und habe Junior das erst einmal erklären müssen, warum diese „komische“ Zeichen überhaupt hinter dem Wort stehen 😉 Ich hoffe, dass es nicht zu diesen Digitalisierungsopfern gehören wird. Ebenso wie unsere Schreibschrift!

    Gefällt 1 Person

    • Meines Wissens war dieTagesschau schon immer sehr anspruchsvoll und hat ihre Sprecher entspechend geschult. An dem Vulkan habe ich mich beruflich bedingt selbst häufiger versucht und konnte das irgendwann zumindest fließend immer gleich falsch ;-).

      Gefällt mir

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s