Neuseeland #11 – Noch ein letzter Aktivtag

Gestern Abend sind wir bis Waihi Beach gekommen. Übernachtet haben wir auf einem Parkplatz am Strand. Der Luxus des Abends: es gibt Strandduschen. Kalt zwar, aber heute lässt sich das recht gut aushalten. Wir warten aber doch lieber, bis alles Publikum weg ist, nackt duschen neben dem Kinderspielplatz könnte vielleicht doch missverstanden werden.

Der nächste Morgen belohnt das Frühaufstehen mit einem herrlichen Sonnenaufgang über dem Meer. Meist bin ich ja eher von der wasserscheuen Sorte. Regen toleriere ich meist weitgehend fatalistisch, aber das Nass aktiv zu suchen liegt mir meist fern. Wasser oberhalb der Knie ist mir ein Graus. Mein Bikini kennt Wasser also eher theoretisch, was Schuhe und Regenjacke halt so im Kleiderschrank an Geschichten erzählen. Aber dieser Morgen ist einfach zu schön, also ab ins Meer.

DSC_0012

Der Ort Waihi unterscheidet sich von Waihi Beach übrigens vor allem dadurch, dass er nicht am Meer liegt, wer hätte das gedacht. Und es gibt dort einen Fahrradladen, der Räder verleiht. Mit denen machen wir uns auf, den Hauraki Rail Trail zu erkunden und strampeln tapfer 45 km einschließlich Industriekultur, für den NRWler ja nichts unbekanntes, Brücken, Tunnel und zu schiebender Offroad-Einlage ab. Bei subtropischer Schwüle bringen uns die paar Hügel ganz schön ins Schwitzen, während die von der Nordhalbkugel importierten Bäume rundherum ihre Blätter herbstlich auf den Radweg segeln lassen. Irgendwas passt da für das Hirn gerade nicht zusammen.

Im Alltag reicht dieses Programm eigentlich für einen gelungenen Tag, aber hier wird doch noch mehr geboten. Der Hot Water Beach etwa 2h Autofahrt weiter bietet bei Ebbe noch ein besonderes Vergnügen. An einem schmalen Strandabschnitt kommt heißes Wasser aus dem Boden, wenn man ein Loch im Sand gräbt. Zur Durchführung verleiht der nahe Campingplatz geschäftstüchtig Schaufeln.

Allein ist man dabei natürlich nicht. Ist man fertig mit Schippen, darf warm gebadet werden.

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s