Zum Weltfrauentag …

… hatte ich heute Morgen noch nicht erwartet, dass ich heute Abend etwas schreiben wollen würde, und jetzt muss ich mich sogar langsam damit beeilen, damit heute noch heute ist. Die meisten solcher Aktionstage verstreichen, ohne dass sie mir bewusst werden. Damit will ich nicht sagen, dass ich sie sinnlos finde, sondern schlicht, dass ich mir dazu keine Gedanken mache, weil ich so sehr mit meiner eigenen Lebenswelt beschäftigt bin.

Eine Sache, die ich heute erlebt habe, passt aber einfach zu gut zum Frauentag, und das Thema treibt mich schon länger ein bisschen um, wenn ich als Dozentin über die ein oder andere Studentin nachdenke. Weil es dabei heute aber eben auch um eine spezielle Studentin ging, möchte ich das Geschehen im Detail hier nicht erzählen – ihr seht das Dilemma?

Und deswegen hier einfach mal ganz allgemein und zusammenhanglos anlässlich des Weltfrauentags mein Appell an alle Frauen, insbesondere junge Frauen und noch insbesonderer junge Studentinnen der Naturwissenschaften:

Streich endlich die bange Frage „Ob ich das wohl kann, ob ich das wohl hinkriege?“ aus Deinem Repertoire. Du kannst das und Du kriegst das hin. Zweifel und Rehaugen bringen Dich dabei jedenfalls ganz sicher nicht weiter. Hast Du Dich auf das was kommt vorbereitet? Weisst Du alles, was Du meinst darüber wissen zu müssen? Hast Du alles dabei, was Du brauchst?

Dann hör auf, Dir Gedanken zu machen, geh da hin und mach, und sei danach einfach mal ungehemmt stolz auf Dich!

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s