Eines Tages – Der Vorsatz

Das Thema der Woche beim Mitmachblog: Vorsätze. Wann wäre es passender als in der letzten Woche des Jahres?

MitmachBlog

Eines Tages begegnete mir ein guter Vorsatz. Er sah ganz sympathisch aus, wie er da in der U-Bahn saß und alle Menschen entspannt und freundlich anschaute. Er stieg an derselben Haltestelle aus wie ich und sah sich um. Ich verfiel in das übliche Laufschritt-Tempo und ging zuerst über die Ampel und zum Bäcker. Als ich wieder zurückkam, stand der gute Vorsatz noch immer an der Haltestelle.

Ich sprach ihn an und fragte, wohin er wolle. Zufällig war es das Gebäude, zu dem ich auch musste, weil ich dort arbeite. Ich bot ihm an, ihm den Weg zu zeigen, und wir gingen eine Weile nebeneinander her. Zu wem er denn dort wolle, fragte ich. „Zu einer Frau im Norden.“ „Oh.“, sagte ich. Ich bekomme selten Besuch auf der Arbeit. Jetzt nicht zu sagen, dass ich ich wäre, wäre wohl blöd, also gab ich das Offensichtliche zu. „Was wollen Sie denn von…

Ursprünglichen Post anzeigen 179 weitere Wörter

Advertisements

6 Kommentare

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s