Aufstehen oder besser nicht?

Ganz schön wenig los im Mitmachblog diese Woche. Wäre aber auch schlimm, wenn dort alle so einen Unfug schrieben wie ich.

MitmachBlog

Es gibt diese Tage, an denen ist schon morgens beim Aufstehen klar, dass sie heute nicht die Welt retten wird. Sollte der Weltuntergang ausgerechnet heute stattfinden, sie hat ihm nichts entgegenzusetzen. Am besten bliebe man im Bett und schaute der Welt beim Weiterdrehen zu. Die macht das auch alleine sehr gut.

Der einzige Grund, warum Tiffany trotzdem aufstand, war der maunzende Vierbeiner, der im Morgengrauen ihren Lieblingssessel mit dem Krallen malträtieren würde, wenn sie es nicht tat. Ob sie aufstand, war ihm dabei natürlich egal, könnte sie das Futter vom Bett aus in seinen Napf bringen, würde er sich auch nicht beschweren. Meistens klappte das eigentlich auch, aber heute ist sie eben schlecht drauf, und für’s Teleportieren muss man sich konzentrieren.

Einer dieser Tage also. Die Schatten unter den Augen nicht wegzuschminken, die Strähnen auf dem Kopf eine einzige Katastrophe, und dann noch ein Pickel auf der Nase. Auch als…

Ursprünglichen Post anzeigen 340 weitere Wörter

Advertisements

Was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s